Unsere Services

24-stunden-service für therapien mit medizinprodukten 
Speziell bei PAH muss die Versorgung mit lebensrettenden Medikamenten rund um die Uhr sichergestellt sein. Bei Fragen oder technischen Problemen stehen unsere professionellen Mitarbeiter*innen jederzeit zur Verfügung.

Wir sind für Sie da

 

Wenn Patient*innen eine Infusionspumpe benötigen, erhalten sie von qualifizierten und speziell ausgebildeten Mitarbeiter*innen, so genannten Care Givers, eine umfassende Einschulung für den richtigen Umgang mit ihrer Pumpe und eine Einführung in ihr Therapiekonzept

Ihre behandelnden Ärzt*innen stehen ebenfalls im engen Austausch mit den Care Givers, um Patient*innen die höchste Sicherheit bei der Therapie ihrer lebensbedrohenden Erkrankung zu gewährleisten.

Das Wichtigste ist, im Sinne der Patient*innen eine individuelle Lösung zu finden.

Unsere Mitarbeiter*innen unterstützen Sie, wenn

  • Sie Probleme beim Befüllen des Reservoirs haben
  • eine implantierte oder externe Pumpe einen Alarm abgibt
  • Sie unsicher im Umgang mit der Pumpe sind
  • Sie Fragen zu Aktivitäten mit der Pumpe haben
  • Sie Fragen zu Ihrem Therapiekonzept haben

    Falls Sie Fragen zum Umgang mit Ihren Medizinprodukten von OrphaCare haben, melden Sie sich bitte bei unserem Team!

Bei einer Pumpentherapie ist sehr viel Know-How nötig. Es ist sehr wichtig, dass Patient*innen hier ein Sicherheitsgefühl haben. Darum bin ich für sie immer erreichbar.

Brigitte Großschartner

Medical Device EXPERT & Head of Training & Support | orphacare

Care ist alles. Und zwar einerseits die Erreichbarkeit für Patient*innen, wenn sie Probleme oder Unsicherheiten im Umgang mit der Pumpe haben. Und andererseits, dass jemand für sie da ist, der ihnen zuhört, sich um sie kümmert. Das macht das Service aus.

Univ.-Prof. Dr. Irene Lang, MD

Fachärztin | Wiener AKH